SPD Scharmuetzelsee

SPD - rund um den Scharmützelsee


Scharmützelsee: Blick ins Abendrot
 
 

24.05.2014 in Topartikel Ortsverein

Erfolgsgeschichte Reichenwalde!

 
Heinz Döbler (r) im Gespräch mit Jörg Vogelsänger

In der Region befindet sich die SPD auf dem Rückzug! Die Alten müssen die Position halten und Flagge zeigen! Die Jungen sollten eine Chance erhalten und das Ruder übernehmen!

Alles richtig und falsch zur gleichen Zeit!
Aber der Reihe nach!

 

27.06.2014 in Ortsverein

Stühlerücken im Vorstand: Karsten Stange neuer Vorsitzender

 

Liebe Genossen und Freunde der Sozialdemokratie,

Karsten Stange ist neuer Vorsitzender des Ortsvereins Scharmützelsee. Oliver Schmidt ist Stellvertreter. Heidrun Teetz bleibt Kassier. Hajo Guhl gehört dem neuen Vorstand als Beisitzer an. Karsten Stange und Hajo Guhl wurden außerdem zu Unterbezirksdelegierten bestimmt.

Die geheimen Wahlen ergaben jeweils einstimmige Ergebnisse. Ich bitte Euch, den neuen Vorstand bei seiner Arbeit zu unterstützen!

Karsten Stange wird seine Absichten und Ziele selbst mitteilen. Auch die Aufteilung von Aufgaben wird noch abgestimmt. Der Generationswechsel erfolgte im Einvernehmen.

Nach sechs Jahren Vorstand hatte ich mich entschieden, nicht mehr zu kandidieren,aber weiterhin im Ortsverein und im Unterbezirk aktiv zu bleiben. Ich bedanke mich bei allen recht herzlich, die mich während meiner Zeit als Vorstand im Ortsverein aktiv und vor allem konstruktiv unterstützt haben. Einige wissen es schon: Seit einiger Zeit arbeite ich für den Landtagskandidaten Jörg Vogelsänger zu und betreue unter anderem seine Homepage. Der SPD bleibe ich also in jedem Fall erhalten.

Vor allem, so hoffe ich, wird der OV Scharmützelsee seine Hauptaufgabe darin finden, realistische Ziele für die Region zu entwickeln und die Vorstellungen gemeinsam in die Gemeindevertretungen bzw. in den Amtsbereich einzubringen...

 

 

07.05.2014 in Kommunalpolitik

Martin Kramberg Zieht Bilanz: Erhaltung oder Gestaltung?

 

Liebe Mitbürger,

eine Wahlperiode geht zu Ende. Es ist Zeit für ein Resümee. Doch vorher möchte ich mich bei allen Wählern bedanken, die mir 2008 ihr Vertrauen geschenkt haben. Es waren sechs interessante aber auch anstrengende Jahre. Viele für Bad Saarow wichtige Entscheidungen sind in dieser Zeit gefallen. In positivem wie negativem Sinne.

(Anmerkung der Redaktion: Martin Kramberg hat nicht wieder kandidiert! Das ist sehr bedauerlich. Er gehört zu den Menschen, denen es nicht auf den eigenen kurzfristigen Erfolg kommt. Er lebt nicht von der Selbstdarstellung. Es geht ihm um die Sache. Eine konstruktive Einstellung, der manche nicht in der Lage war zu folgen.

Er hat Ecken und Kanten. Was immer noch besser ist als aalglatt oder blankpoliert. Oder Ich-fixiert und damit wohl kaum gruppentauglich. Mit Akribie und Sachverstand hat er sich beharrlich in die Themen eingearbeitet. Was manchem lästig wurde. Meist hatte und hat er recht. In einer anderen Konstellation hätte er sicher weiter gemacht. Schluß mit der Lobhudelei und hier die positive Nachricht: Martin Kramberg bleibt Bad Saarow in Sachen Kultur und Historie erhalten)

Lesen Sie seine Einwürfe selbst:

 

 

24.03.2014 in Ortsverein

Die Kandidaten vom Scharmützelsee

 
Der Ortsverein Scharmützelsee der SPD hat auf seiner letzten Mitgliederversammlung die Kandidaten auf den Listen der SPD für die Kommunalwahlen am 25. Mai bestätigt.
Heinz Döbler, ehrenamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Reichenwalde kandidiert erneut.
Für Gemeindevertretung Reichenwalde kandidieren : Heinz Döbler, Heidrun Feibicke-Krajewski, Mike Hemm, Annett Lumpe, Jessica Naujoks, Renate Nifke, Lothar Schmidt, Oliver Schmidt, Karsten Stange,Heidrun Teetz und Reiner Triepke.
Für die Wahl zum Ortsbeirat Reichenwalde treten treten an:
Dirk Drews, Mike Hemm und Oliver Schmidt
Für den Ortsbeirat Kolpin: Roland Brendel, Renate Nifke,Martin Prehn und Lothar Schmidt,
für den Ortsbeirat Dahmsdorf Annett
Lumpe und Karsten Stange.
Für die Gemeindevertretung Bad Saarow:
Gabriel Rahnenführer und Frank Sämmang
In Wendisch-Rietz tritt an: Reiner Winkler
Insgesamt bewerben sich am Scharmützelsee insgesamt 17 Kandidaten auf den Listen der SPD um die zu vergebenden Mandate.
 

08.03.2014 in Kommunalpolitik

Wahlen 2014: Unsere Ziele für den Landkreis Oder-Spree

 
Idylle in einer lebendigen Region: Kanal zwischen Scharmützel- und Storkowersee

Am 25. Mai 2014 werden die Mitglieder des Europaparlaments, der Gemeindevertretungen und Stadtverordnetenversammlungen sowie die Abgeordneten des Kreistages Oder-Spree gewählt. Aus vier Wahlkreisen werden 56 Abgeordnete für die Amtszeit von 2014 bis 2019 in den Kreistag entsandt. Für die weitere Entwicklung des Landkreises ist ein handlungsfähiger, kompetenter Kreistag eine wichtige Voraussetzung. Dafür stellen wir engagierte Frauen und Männer.  Kommunale Arbeitsmarktpolitik, kreisweite Wirtschaftsförderung, Schulentwicklungs­planung, öffentlicher Nahverkehr, Gesundheitsversorgung, öffentliche Sicherheit, Regionalplanung, Tourismus und Kulturförderung sind wichtige Arbeitsfelder der Kreispolitik.

(Das offizielle Programm des SPD-Unterbezirks Landkreis Oder-Spree ist die Leitlinie für sozialdemokratische Politik in den kommenden Jahren. Für den, der es kürzer mag: Die zwölf Forderungen für die Region. Die Red.)

 

Zum Kommunalwahlkampf 2014

Anschauen und Mitmachen

 

Kontakte in Brandenburg

Norbert Glante

Klaus Ness

Elisabeth Alter

Banner: Tolerantes Brandenburg

 

Downloads

Brandenburg

Kommunales

Konsumenten

Progammdebatte

Umwelt

 

01.12.2016 18:10 Info der Woche: Gute Arbeit im digitalen Wandel
Wir stecken mittendrin: Arbeit 4.0. Eine Revolution. Unsere Art zu arbeiten verändert sich. Online-Kommunikation, mobile Arbeitsplätze, Robotereinsatz: Die Digitalisierung stellt uns vor Herausforderungen und bietet Chancen. Arbeitsministerin Andrea Nahles hat ein Konzept für die Arbeitswelt 4.0 vorgelegt. Damit wir die Chancen für einen menschlichen Fortschritt nutzen. So kann der digitale Wandel zu einem Gewinn für

30.11.2016 20:05 Die Rente für ein gutes Leben
Im Alter gut und in Würde leben. Das ist das Ziel – für alle. Sozialministerin Andrea Nahles hat am Freitag ihr Rentenkonzept vorgestellt mit Verbesserungen für Millionen Menschen. Für junge und alte. Unter anderem: ein Rentenniveau, das langfristig bei 48 Prozent stabilisiert werden soll. Mehr Informationen

25.11.2016 18:17 Info der Woche: Das SPD-Rentenkonzept
Gut leben im Alter Wir alle wollen im Alter gut und in Würde leben können. Für Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten ist es ein ganz wichtiges Ziel: Die Rente zum guten Leben. Arbeitsministerin Andrea Nahles hat ein mutiges und kluges Konzept vorgelegt. Das Fundament der Altersversorgung bleibt eine starke gesetzliche Rente. Unsere Ideen für einen guten Lebensstandard

22.11.2016 12:22 Die Ergebnisse der Klimakonferenz in Marrakesch
Die Beschlüsse der Klimakonferenz in Marrakesch zusammengefasst vom Vorwärts 50 Staaten kündigten an ihre Energieversorgung bis 2050 komplett auf Erneuerbare umzustellen. Positive Resonanz auf den Klimaschutzplan von Umweltministerin Hendricks weiter bei vorwärts.de

22.11.2016 10:20 Auf dem Weg zum Wahlprogramm
Das Impulspapier der SPD Fortschritt und Gerechtigkeit gehören für die SPD zusammen. Zwei Seiten ein und derselben Medaille. Auf dem Weg zum Wahlprogramm für die Bundestagswahl 2017 hat die SPD ein Impulspapier vorgelegt – Zwischenergebnis zahlreicher Diskussionen in der Partei und mit Bürgerinnen und Bürgern. Alle weiteren Informationen

Ein Service von info.websozis.de